Marktbeurteilung

Preisbildende Indikatoren vom 12.08.2020

Börse / Weltlage / Politik / Klima / etc.

Im frühen Handel zeigten sich die Preise gut behauptet. Stützend wirkten unerwartet hohe US-Rohölbestandsabbauten und ein überraschender Rückgang beim Benzin laut den API-Daten von gestern Abend. Damit wurden Hoffnungen verstärkt, die Nachfrage in den USA könne der Ausbreitung des Coronavirus trotzen. Auftrieb gaben auch die Spekulation auf eine weitere Erholung der globalen Wirtschaft nach positiven Wirtschaftsdaten aus den USA, der EU und China.

US Dollar / CHF

Heute Mittwochmorgen notiert der US-Dollar mit aktuell CHF 0.9195 auf höherem Niveau als gestern Morgen. Der Dollar legte dank guten Wirtschaftsdaten an Wert zu.

Unsere Empfehlung

Der Aufwärtsspielraum der Preise bleibt begrenzt. Denn in den USA finden Meldungen zufolge derzeit keine Verhandlungen über ein neues Corona-Hilfspaket statt. Republikaner und Demokraten seien weiterhin uneins, hieß es. Zuvor hatte US-Finanzminister noch verlauten lassen, eine Einigung sei bis Ende der Woche möglich. Aufgrund der volatilen Preissituation raten wir Ihnen zum Heizölkauf.


Stand: 12.08.2020, 08:20h

Unsere Marktbeurteilung ist eine Momentaufnahme am Morgen des jeweiligen Tages. Unter „Wir empfehlen“ geben wir Ihnen Tipps die natürlich vor dem Hintergrund eines schwankenden Marktes zu verstehen sind. Dabei richten wir uns an Kunden, die innerhalb von einem Monat ihren Tank auffüllen müssen. Für eine längerfristige Marktbeurteilung, sind wir gerne unter den jeweiligen Telefonnummern, welche Sie bei einer Preisanfrage erhalten, für Sie erreichbar.

Wir empfehlen

Bestellen Sie jetzt Ihr AGROLA Heizöl.

Preistendenz

Tendenz steigend

Kurse

  Heute Gestern
USD/CHF 0.9195 0.9156
EUR/CHF 1.0780 1.0755
ICE-Gasöl 375.50 372.75
Rheinfracht 16.25 16.25