Heizöl

AGROLA Heizölsorten

Das preisgünstige AGROLA 100 Heizöl extra leicht entspricht der Euronorm und in seinen Hauptspezifikationen der deutschen Industrienorm (DIN). Empfohlen wird AGROLA 100 für konventionelle Anlagen (ohne Low-NOx-Brenner) und für Low-NOx-Brenner ab 50 kW. Anlagen, die mit diesem Heizöl befeuert werden und bei denen die Feuerungskontrolle eine Überschreitung der Stickoxidgrenzwerte feststellt, können in den meisten Fällen durch eine Umstellung auf den Betrieb mit AGROLA 130 Oeko-Heizöl schwefelarm lufthygienisch wieder korrekt betrieben werden.

AGROLA 130 Oeko-Heizöl schwefelarm ist ein genormter und streng kontrollierter Qualitätsbrennstoff, der speziell auf die Anforderungen moderner Heizkessel mit Brennwerttechnik abgestimmt ist. Mit einem Schwefelgehalt auf dem Niveau von Erdgas, von weniger als 50 ppm, ist die Entstehung von Schwefeldioxid sehr gering. Eine nahezu rückstandsfreie Verbrennung sorgt während des Heizbetriebs für einen sauberen Heizkessel. Eine über die Heizsaison konstante, gleichmässig hohe Energieausnutzung ist somit garantiert

Versorgung in der Schweiz
Die Versorgung der Schweiz mit flüssigen Brennstoffen erfolgt zum einen durch inländische Raffinerien und zum anderen durch Importe von Fertigprodukten aus europäischen Produktionsanlagen. Die Versorgung unserer Konsumenten erfolgt ab Regionallagern, wobei die Heizölhändler und Importeure über eigene Vorräte verfügen und somit in der Lage sind, die Lieferbereitschaft jederzeit auf einem hohen Niveau zu gewährleisten.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen rund ums Heizöl finden Sie hier:

Heizöl bestellen

Marktbeurteilung (tägliche Aktualisierung Mo-Fr)

Preisentwicklung

Detaillierte Produkte-Infos

Branchen-Infos

MuKEn - Was heisst das für mich?