Tankstellen

Was sind synthetische Treibstoffe?
Synthetische Treibstoffe sind Treibstoffe aus erneuerbaren Energien oder nachwachsenden Rohstoffen wie zum Beispiel Biodiesel (Raps etc.) oder Wasserstoff. Es gibt zur Zeit jedoch noch keine synthetischen Treibstoffe, welche als Alternative zu Erdöl gesehen werden können, da man in allen Bereichen bei der Produktion an Kapazitätsgrenzen stösst.

Was ist der Klimarappen?
Um die Einführung der CO2-Lenkungsabgabe im Treibstoffbereich zu verhindern und damit den Absatz an Treibstoffen nicht zu gefährden, will die Erdölvereinigung mit einer Treibstoffabgabe von 1 bis maximal 2 Rappen pro Liter eine Stiftung finanzieren, welche bis zu 80 % Emissionsgutschriften aus dem Ausland einkauft und mit den verbleibenden Mitteln Klimaschutzprojekte in der Schweiz unterstützen soll.

Kann ich als Privatperson eine AGROLA Tankstelle pachten oder kaufen?
AGROLA, eine Tochtergesellschaft der fenaco, arbeitet in einer verbindlichen Partnerschaft mit der LANDI zusammen. So liegt der Betrieb der Tankstellen in der Hand der regionalen LANDI oder in Ausnahmefällen der AGROLA. Die Übernahme und der Betrieb einer AGROLA Tankstelle ist somit für Privatpersonen nur nach Absprache mit der regionalen LANDI möglich.

Wieso kostet Diesel in der Schweiz, im Gegensatz zum Ausland, mehr als Benzin?
Die Tatsache, dass in der Schweiz Diesel teurer ist als Benzin ist mit der staatlichen Festlegung der Mineralölsteuer zu erklären. Im Gegensatz zur Schweiz wird im Ausland Diesel durch Steuerreduktion gefördert. So hat diese Konstellation zum Teil enorme Unterschiede zur Folge. Im Ankauf (unversteuert) ist Diesel dem Benzin gleichgestellt. Tägliche Preisschwankungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden.